Kredit

– Kreditheini.at – Kredite in Deutschland und Österreich: Angebote, Tipps und Hintergrundinformation.

Kreditangebote für ÖSTERREICHER:
SWK Bank Direktkredit - bonitätsabhängig
Kreditangebote für DEUTSCHLAND:
www.bon-kredit.de - Sofortkredit ohne Schufa!


Abzocke mit Kredit ohne KSV oder Bonitätsprüfung

Neuerlich warnen Experten der AK Oberösterreich dringend von Krediten ohne KSV abzulassen. In jüngster Zeit mehrten sich die Fälle gutgläubiger bzw. verzweifelter Menschen, die dringend ein Darlehen notwendig hatten und auf dubiose Kreditanbieter in Österreich hereinfielen.

Einer dieser Anbieter für Kredite ohne KSV, soll per Zeitungsinserat Darlehen zu günstigen Konditionen anbieten. Viele Österreicher meldeten sich bei dem Kreditvermittler aus Mauerkirchen und erlebten eine böse Überraschung. Zunächst einmal wurde verlangt, dass für die Erstunterlagen per Nachnahmesendung 200,- Euro bezahlt werden müssen.

Spätestens hier hätte man bereits stutzig werden müssen. Doch arglos wurde das Geld bezahlt und die gewünschten Unterlagen an die angegebene Adresse geschickt. Sodann war langes Warten angesagt. Es kam weder der zu erwartende Kredit, noch bekamen die Konsumenten ihre per Vorkasse geleisteten Gelder zurückerstattet. Bei der Durchsicht der zwielichtigen Beratungsvereinbarung stellte die AK OÖ fest, dass die geleisteten Beträge lediglich als Beratungshonorar ausgewiesen waren, von einem möglichen Kredit war jedoch niemals die Rede.

Wesentlich unverschämter geht die Firma Passaro-Finanz vor. In diesem Fall werden die potenziellen Kreditnehmer bereits schon während des ersten Telefonats abgezockt. Nachdem die Kunden sich bei der österreichischen Mehrwertnummer eingewählt haben, werden sie ewig lange hingehalten. Entweder in der Warteschlaufe oder durch das Hinauszögern der Antworten. Unsummen an Telefongebühren sind somit bereits für einen Einzelnen entstanden, die im dreistelligen Bereich lagen.

Die Geneppten sind auf jeden Fall immer die Konsumenten, denn die angeblichen Kreditgeber sind fein „aus dem Schneider“. Zum einen ist es schwierig, gegen die Firmen vorzugehen, da diese oftmals als „Briefkastenfirma“ agieren oder aber, schnellstens die „Schotten dicht“ machen und somit nicht mehr „greifbar“ sind. Wer vorhat, die dubiosen Geldanbieter anzuklagen, bleibt im Endeffekt auf den Prozesskosten sitzen, selbst dann, wenn der Prozess zugunsten des Klägers ausgeht.

Selbst wer finanzielle Engpässe hat, sollte niemals einen Kredit ohne KSV beantragen, denn einen solchen gibt es einfach nicht. Weder in Österreich, noch anderswo. Eine Bonitätsprüfung ist immer notwendig, bevor Banken oder private Kreditanbieter ein Darlehen gewähren.

Leider ist vielen verzweifelten Menschen in Österreich das scheinbar immer noch nicht klar. Das schnelle Geld mittels Kredit, ohne jegliche Prüfung, klingt natürlich sehr verlockend und genau aus diesem Grund ist äußerste Vorsicht geboten.

Ganz aktuell sind Kreditanbieter, die speziell per Zeitungsinserat oder im Internet ihre günstigen Kredite ohne KSV anbieten, mit absoluter Skepsis zu betrachten. Doppelte Besonnenheit sollte angesagt sein, wenn für die Kreditanfrage bzw. das Zusenden der notwendigen Unterlagen an den angeblichen Finanzvermittler, im Vorfeld gewisse Beträge zu begleichen sind. Das „Kleingedruckte“ wird erst im Nachhinein zum bösen Erwachen führen.

Darum noch einmal in aller Deutlichkeit und in Großbuchstaben:
KREDITE OHNE KSV ODER BONITÄTSPRÜFUNG GIBT ES NICHT!


Eigenheim Finanzierung: Festdarlehen, Bausparvertrag oder Direktkredit?

Wenn es um Festdarlehen und Bausparverträge geht, sind die Banken und Bausparkassen sich einig, dass dieser Mix zur Eigenheimfinanzierung der Österreichischen „Häuslebauer“ hervorragend geeignet ist. Doch alles, was sich positiv anhört, wird so lange „unter die Lupe genommen“ bis ein „Haar in der Suppe“ gefunden ist. Kritiker haben eben dieses gefunden. Die schlechte Zinsdifferenz der […]

weiterlesen »


Interview mit einem Kreditgeber

„Bank zu sein ist manchmal gar nicht leicht“ Die Wirtschaftskrise der letzten Jahre ist auch an den Banken nicht spurlos vorübergegangen. Die schwierige Konjunktur hat auch vor dem Bankenbereich nicht haltgemacht, neue Sparkurse wurden notwendig, und die Gewinnzahlen ließen ebenfalls zu wünschen übrig. „Gerade das starke österreichische Engagement in Osteuropa ist seit der Wirtschaftskrise für […]

weiterlesen »


Nicht kreditwürdig? Banküberfall ist der falsche Weg!

Die Polizei in Gmunden ist in Alarmbereitschaft. Heute, 27.08.2010, wurde in der Sparkasse am Klosterplatz ein bewaffneter Raubüberfall begangen. Es handelt sich, laut Zeugenbeschreibung, um eine ca. 170 cm große Frau mit schwarzen Haaren. Vermutlich trug sie gar auch eine Perücke. Die Überwachungskamera des Geldinstitutes Gmunden hat aussagefähige Bilder der Bankräuberin. Die Frau hat wahrscheinlich […]

weiterlesen »


Geldwäsche durch Kredit

Es wird immer dunkler im Fall der Hypo. Unterdessen sollen Drogengelder gewaschen wurden sein. Die Bank selbst möchte im eigenen Interesse die dunklen Geschäfte der Vergangenheit aufarbeiten, verweigert jedoch jegliche Stellungnahme in diversen Fällen, kooperiert jedoch mit den Ermittlungsbehörden. Unbestritten bleibt, dass der Kokain König Darko Saric seine Hand im Spiel hat. Gegen den flüchtigen […]

weiterlesen »


Bei Kredit Streitigkeiten hilft die Schlichtungsstelle der Österreichischen Kreditwirtschaft

Nicht immer muss gerichtet werden, man kann auch schlichten viel auf Erden. Hat der Bankkunde Beschwerden, kann er diese der „Gemeinsamen Schlichtungsstelle der Österreichischen Kreditwirtschaft“ vortragen. Wenn es darum geht, einen Kredit zu beantragen, gibt es oft viele Fragen zu den Kreditvergaben oder auch den Konsumentenkreditverträgen. Selbst darüber kann der österreichische Bankkunde sich bei der […]

weiterlesen »


Kredit Bearbeitungsgebühren

Das Gezeter um die Bearbeitungsgebühren vereinzelter Banken bezüglich der Kredite nimmt kein Ende. Ein Pro und Kontra wird geliefert. Nachdem das OLG Bamberg Anfang August festgestellt hatte, dass die Entgelte nicht dem Gesetz entsprechen, entfachte ein Feuer. Laut der richterlichen Begründung, seien gesonderte Entgelte nicht zu rechtfertigen. Im Interesse der Bankkunden, die als Kläger im […]

weiterlesen »


Kreditvergabe aus der Sicht von Kreditnehmer und Kreditgeber

Alles nur Ansichtssache? Das gleiche Kreditanliegen wird von verschiedenen Seiten teilweise sehr unterschiedlich beurteilt. Reinhart N. erzählt: „Ich brauchte dringend einen Kredit, wir wollten unsere Wohnung umbauen und sanieren. Ich hatte dabei fest mit meiner Bank gerechnet – die Ablehnung kam dann wie ein Schlag. Noch dazu hatten wir in der Küche bereits begonnen, das […]

weiterlesen »


Asiatische Entwicklungsbank: Fluthilfe Kredit für Pakistan

Nach der Hochwasserflut ist nun in Pakistan dringend eine Spendenflut notwendig. Auch das Landwirtschaftsministerium Österreich hilft den Hochwasseropfern aus Pakistan auf seine Weise. Berlakovich, der Landwirtschaftsminister, betonte ausdrücklich, wie wichtig es sei, den Notleidenden in Pakistan zu helfen, die von der Flut betroffen sind. Diesbezüglich sind Spendengelder und Hilfsgüter gefragt. Im Sinne einer Nahrungsmittel-Soforthilfe sollen […]

weiterlesen »


Noa Bank

Gerade einmal ein Jahr jung und schon am Ende, traurig aber wahr. Die im August 2009 gegründete Noa Bank versprach mehr Durchsichtigkeit und Moralität, sie warb mit vielen Versprechungen und Kundenmitsprache. Mit den Tagesgeldern von Privatkunden, die mit 2,2 Prozent verzinst waren, nahm die Noa Bank bis zu 300 Millionen ein. Ursprünglich waren diese Gelder […]

weiterlesen »


Styrian Spirit Kredit Skandal

Jeden Tag ein bisschen mehr und wohl noch lange kein Ende in Sicht, was die Kreditvergabe der Hypo Alpe Adria anbelangt. Die Kreditsumme für die Styrian Spirit Fluglinie war weitaus höher als zwei Millionen, wie bisher angenommen wurde. Zunächst zahlte 2005 die Hypo Alpe Adria zwei Millionen Euro, später gingen noch einmal drei Millionen Euro […]

weiterlesen »


erp Kredit

Unternehmer in Österreich können sich freuen, denn sie erhalten günstige erp-Kredite um damit das Unternehmen zu sanieren oder aus- bzw. umzubauen. Die erp-Kredite sind insofern sehr günstig, weil sie einen Fixzinssatz haben und zudem mit aws-Haftung versehen sind. Der Austria Wirtschaftsservice registrierte in jüngster Zeit immer mehr Nachfragen für günstige Investitionskredite. Beliebt sind die erp-Kredite […]

weiterlesen »


Wolfgang Kulterer

Leider hat der ehemalige Hypo Alpe Adria Vorstand Kulterer sich mit dem Haider zu sehr eingelassen. Wäre dieser nicht schon im Himmelreich, würde der Wolfgang Kulterer den Jörg Haider nun ganz bestimmt hassen. Seinetwegen steht der Bankier nun ganz schön im Blitzlichtgewitterregen. Kulterers Aufstieg, wie allgemein bekannt, machte Schlagzeilen im österreichischen Land, doch ebenso der […]

weiterlesen »


Mikrokredit für Österreicher in Österreich

Ein Traum wird wahr für viele Arbeitslose in Österreich, denn diese werden bald nicht mehr ohne Lohn und Brot sein, jedenfalls dann nicht, wenn sie sich selbstständig machen. Das ist ganz einfach. Alles, was die zukünftigen Jungunternehmer benötigen, ist ein ausgefeilter Businessplan und einen Mikrokredit, um das Unternehmen auf die Beine zu stellen. Seit dem […]

weiterlesen »


Kredit ohne Sicherheiten: Banker verzichete auf KSV Auskunft

Ein Fall für den Staatsanwalt wurde ein 56-jähriger Bankmanager Kulterer. Der Banker soll der Hypo Group Alpe Adria einen Millionenschaden zugefügt haben. All jene, die in jüngster Vergangenheit von eben jenem Bankier einen Kredit erhalten haben, werden sich jetzt natürlich schadenfroh ins Fäustchen lachen. Immerhin war der Bankmanager, welcher der Untreue bezichtigt wird, sehr dumm […]

weiterlesen »


Raiffeisenbank Kredit für Kasberg Bahnen und Katrin Seilbahn?

Wenn die Bergbahn steht, nichts mehr geht. Warum hängen die Bergbahnen fest? Der Pleitegeier hat sich auf die Kasberg-Bahnen gestürzt. Aller guten Dinge sind immer drei, doch wenn zwei von Ihnen scheitern, ist der Dritte im Bund genauso vom Absturz betroffen. Für die Kasberg-Bahnen bleibt zu hoffen, dass die Raiffeisenlandesbank einen großzügigen Kredit über 500.000 […]

weiterlesen »


Kredit in Kärnten: Aufregung über Kärntner Druckerei

Wie konnte es nur soweit kommen, dass die pleitegegangene Kärntner Druckerei einen millionenschweren Schaden anrichtete? Bereits 2009 war schon offensichtlich, dass die Kärntner Druckerei unweigerlich auf den Konkurs zusteuerte. Dennoch wurde der Kärntener Druckerei Ende 2009 / Anfang 2010 ein weiterer Kredit von einer Million Euro bewilligt. Die Darlehnssumme bei der Hypo Alpe Adria beläuft […]

weiterlesen »


Kredit als öffentliches Gut? Attac und die Bank der Zukunft.

Eine Bank mit Zukunft? Die Attac Österreich hat ein Bank-Konzept entwickelt, welches sehr gut bei den Österreichern anzukommen scheint. Von einer „Demokratischen Bank“ ist die Rede, welche dem Gemeinwohl dienen soll, denn sie bietet Kredite und Gelder als öffentliches Gut an. Die Attac bittet um fleißige Helfer aus der Zivilbevölkerung, um die „Demokratische Bank“ schnell […]

weiterlesen »


Industriellenvereinigung über Schulden und neue Kredite

Ganz drastisch fordern nun auch die Österreicher eine Schuldenbremse wie in Deutschland. Eine zwingend erforderliche Maßnahme, denn es kann doch nicht sein, dass die Regierung weiterhin fröhlich Schulden machen kann und diese schließlich noch auf Kosten der Bevölkerung. Schlussendlich müssen die braven Bürger doch in irgendeiner Form den ganzen Schlamassel wieder irgendwie ausbaden. Die Industriellenvereinigung […]

weiterlesen »


Schoellerbank mit Kredit Sorgen um Fremdwährungskredite

Da haben sie nun den Salat, die Banken und Finanzinstitute in Tirol als auch Vorarlberg. Fremdwährungskredite waren ihr liebstes Kind, wenn es um größere Finanzierungen ging. Diesbezüglich griffen sie doch nur allzugerne auf den japanischen Yen oder den Schweizer Franken zurück, sehr geringverzinste Währungen. Clever gedacht und weiter gemacht, denn andererseits wurden die Gelder in […]

weiterlesen »


Kredit für Frauen: sind männliche Kreditgeber frauenfeindlich?

Sind die Kreditinstitute in Österreich etwa frauenfeindlich? Laut dem jüngsten Ergebnis einer kürzlich veröffentlichten Studie des DIW geht eindeutig hervor, dass es Frauen wesentlich schwieriger haben, bei den Banken einen Kredit zu beantragen. Über die Ursachen, warum dem so ist, kann natürlich nur spekuliert werden. Vermutlich gehen noch immer viele Kreditheinis davon aus, dass Frauen […]

weiterlesen »


Zinsen und Gebühren: Wie sich Banken in Österreich sanieren

Aufgrund der Finanzkrise haben Bankkunden sehr viel Geld verloren. Damit allerdings nicht genug, denn nun werden die Kunden der Banken erneut zur Kasse gebeten, wie die Arbeiterkammer kritisiert. Seit zwei Jahren zahlen die Konsumenten bei Bankgeschäften drauf. Wie Harald Glat, Leiter der Abteilung Konsumentenpolitik, erklärt, sei es nicht zu billigen, dass Banken mit Beihilfe der […]

weiterlesen »


Russische Kreditgeber: Vorsicht bei russischen Krediten!

Die Finanzmarktaufsicht (FMA) warnt Österreicher vor russischen Geschäftsleuten, die in Österreich auf Kundenfang gehen. Ihr Ziel ist es, Kontakt mit Kreditnehmern aufzunehmen, welche bei den heimischen Banken nur sehr schwer Kredite erhalten. Die Vorgehensweise der russischen Kredithaie ist zwar äußerst kurios aber deswegen auch nicht zu unterschätzen. Unter dem Motto: „Stress mit der Bank? Ihr […]

weiterlesen »


Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.