Kredit

– Kreditheini.at – Kredite in Deutschland und Österreich: Angebote, Tipps und Hintergrundinformation.

Kreditangebote für ÖSTERREICHER:
SWK Bank Direktkredit - bonitätsabhängig
Kreditangebote für DEUTSCHLAND:
www.bon-kredit.de - Sofortkredit ohne Schufa!


Ethnokredit: der ethnische Kredit

Ein neuer Begriff rauscht durch die Banker Szene – Ethnobanking!

Die Banken Österreich haben eine neue Zielgruppe für sich entdeckt. Neukunden mit Migrationshintergrund, von denen es in Österreich rund 1,47 Millionen gibt. Eine „Marktlücke“ für die Banken, denn hier sehen sie die Chance ihre Produkte und Kredite einem weiteren großen Kundenkreis anzubieten, der in den vergangen drei Jahren immerhin stark gewachsen ist. Bereits 6000 Neukunden können die Banken in Österreich verzeichnen, alles Menschen mit Migrationshintergrund. Der Pilotversuch starte bereits im Jahre 2008 mit fünf Beratern und hat sich so gefestigt, dass er nun endlich als „Normalbetrieb“ durchgeführt werden soll.

Zu den Produkten der Kreditinstitute, welche dieser Bevölkerungsschicht angeboten werden, zählen unter anderem auch die so genannten „Hochzeitskredite“ für türkische Familien, denn türkische Hochzeitsfeiern gehen ziemlich ins Geld. Unterdessen hat die Erste Bank insgesamt 22 Filialen in Wien, Mödling und Schwechat, in welchen die Mitarbeiter in der Lage sind, die ausländischen Bürger die in Österreich leben, in ihrer Muttersprache zu beraten. Die Banker dort sprechen kroatisch, türkisch als auch serbisch. Doch auch die Bank Austria hat die speziellen Bedürfnisse der Migranten erkannt und beschäftigt ebenfalls in ihren 160 Niederlassungen in Wien Mitarbeiter mit nichtdeutscher Muttersprache. Ebenso hat die Raiffeisen-Landesbank Niederösterreich-Wien in ihren zehn Wiener Filialen bereits seit zwei Jahren schon Mitarbeiter sitzen, welche die Bankkunden in Türkisch, bosnisch/kroatisch/serbisch beraten können.

Dass die Neukundengewinnung aus der Migranten Bevölkerung wesentlich erfolgreicher ist, wenn die Banker die Muttersprache dieser sprechen, werden auch die weiteren Kreditinstitute aufhorchen lassen. Somit ist ein neuer Boom zu erwarten.


Finanzminister Josef Pröll gegen Bonuszahlungen für Banker

Ein neues Gesetz soll ab 2011 in Kraft treten und den Bankern den Weg zur Boni erschweren. Der Entwurf von Finanzminister Pröll sieht vor, dass möglichst 40 Prozent der Boni in Zukunft erst nach mindestens drei Jahren ausgezahlt werden sollen. Aber damit noch nicht genug, denn nicht einmal die gesamte Summe soll den Kreditinstituten zugesprochen […]

weiterlesen »


Kredit als öffentliches Gut? Attac und die Bank der Zukunft.

Eine Bank mit Zukunft? Die Attac Österreich hat ein Bank-Konzept entwickelt, welches sehr gut bei den Österreichern anzukommen scheint. Von einer „Demokratischen Bank“ ist die Rede, welche dem Gemeinwohl dienen soll, denn sie bietet Kredite und Gelder als öffentliches Gut an. Die Attac bittet um fleißige Helfer aus der Zivilbevölkerung, um die „Demokratische Bank“ schnell […]

weiterlesen »


Kredit Swap Geschäfte: „Swaps“

Sogenannte „Swaps“ oder „Swap Geschäfte“ dienen im Kreditgeschäft zur Begrenzung beziehungsweise Ausschaltung von Zins und Währungsrisiken. Meist findet man diese Swap Geschäfte bei Geschäften am Euromarkt. Sie können aber auch bei Inlandsfinanzierungen eingesetzt werden. Bei einem Swap Geschäft erfolgt ein Austausch von Zahlungsströmen. Als Zahlungsströme gelten Zinszahlungen und Kapitalzahlungen. Ziel ist es durch Tausch den […]

weiterlesen »


Avalkredit, Geldleihgeschäfte und Kreditleihgeschäfte

Geldleihgeschäfte und Kreditleihgeschäfte sind zwei Kreditarten die sich doch sehr stark voneinander unterscheiden. Wie der Name schont vermuten lässt wird bei den Geldleihgeschäften Geld bewegt, was bei den Kreditleihgeschäften nicht der Fall ist. Bei den Kreditleihgeschäften gibt es lediglich ein Versprechen Zahlungen zu leisten, wenn der Kreditnehmer seinen Zahlungen gegenüber einem Dritten nicht nachkommt. Der […]

weiterlesen »


Kreditvergabe: wie Banken das Risiko beim Kredit minimieren

Jeder vergebene Kredit bedeutet für die Banken ein gewisses Risiko. Das Risiko umfasst nicht nur die Frage ob der Kredit auch zurückgezahlt werden kann, sondern beinhaltet auch die Sorge um die Stabilität der Landeswährung, wenn ein Kredit in das Ausland vergeben wurde, und dieser in der dortigen Währung zurückgezahlt werden muss. Die Bank trägt dann […]

weiterlesen »


Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.