Kredit

– Kreditheini.at – Kredite in Deutschland und Österreich: Angebote, Tipps und Hintergrundinformation.

Kreditangebote für ÖSTERREICHER:
SWK Bank Direktkredit - bonitätsabhängig
Kreditangebote für DEUTSCHLAND:
www.bon-kredit.de - Sofortkredit ohne Schufa!


Über Mikrokredite und Nobelpreisträger

Er ist Friedensnobelpreisträger, der Erfinder von Mikrokrediten und darf sich momentan um eine von ihm gegründete Bank streiten. Die Rede ist von Muhammad Yunus. Auch mit 70 Jahren denkt der ehrgeizige Mann nicht daran, sein Vorhaben still zu legen und bekämpft weiterhin Armut, wobei er mittlerweile gleichzeitig versuchen muss, sein Lebenswerk zu bewahren.

Laut Yunus, könne es eine Welt ohne Armut geben. Seine Heimat Bangladesch macht ihm jedoch sein Leben nicht einfach.

Arme Menschen, die über kein Geld verfügen, können dank Mikrokrediten das Nötigste investieren und sich so den Grundstein für ein besseres Leben legen. Diese Mikrokredite bestehen oft nur aus einigen wenigen hundert Euro. Damit können diese Menschen auf recht einfache Weise der Armut entfliehen, man muss ihnen nur die Chance dazu lassen.

Kredite zählen zu den Standardmaßnahmen zur Bekämpfung von Armut weltweit. In den 80er-Jahren konnte Yunus in Bangladesch damit große Erfolge verzeichnen, mittlerweile jedoch ist er mit seinen Mikrokrediten allerdings ein wenig in Verruf geraten. Es wurden Fälle bekannt, in denen sich Leute mit der Last der Ratenrückzahlungen überfordert sahen und sich sogar das Leben nahmen, was natürlich einen großen Skandal ausgelöst hat. Sie konnten die große Zinslast nicht bewältigen, die teilweise in Höhen von 30 Prozent lag. Da die Menschen auf die Kredite angewiesen sind, bleibt ihnen nichts anderes übrig, als zu zahlen, was von ihnen verlangt wird. Wenn das nicht geht, bricht ihre gesamte Welt zusammen.

Yunus Pläne vor vier Jahren, eine Partei zu gründen, sowie die Aussage, Politiker in Bangladesch seien nur korrupt und an Geld interessiert, haben ihm Feinde geschaffen. Nach und nach gingen alle, die sich durch Yunus beleidigt fühlten, gegen ihn vor. Beispielsweise fordert man von Yunus nun, seinen Platz an der von ihm eigens für die Mikrokredite gegründeten Bank aufzugeben. Der Vorwurf über die Veruntreuung von Entwicklungsgeldern konnte zwar von Seiten Norwegens dementiert werden, doch glaubt das in Bangladesh niemand. Was genau im Kampf gegen Yunus im Mittelpunkt steht, ist nicht ganz eindeutig. Er denkt jedoch nicht daran, sein Zepter abzugeben und gedenkt dies erst zu tun, wenn „die Zeit dazu reif ist“.


Mikrokredit: Der Kredit für Arbeitslose?

Mikrokredite verhelfen zur Unternehmensgründung. Um Arbeitslosen die Möglichkeit zu gewähren, sich selbstständig zu machen, werden Minikredite zu Hilfe genommen. Manchmal geht es auf dem Arbeitsmarkt hart her und Arbeitslose bekommen lange Zeit keine Anstellung. Da kann es sehr hilfreich sein, den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen, denn an Wissen und Bildung mangelt es den […]

weiterlesen »


Mikrokredite trieben Bauern in die Schuldenfalle

Ein paar Euro Kredit sollten armen Bauern in Entwicklungsländern eine Chance geben. Doch auch im Falle des Mikrokredites kann sich das Blatt extrem zu den Ungunsten von sowohl Kreditnehmer als auch –geber wenden. So ist es vielen Bauern und anderen Menschen in Indien ergangen, die sich mit der geliehenen Kreditsumme die Basis für eine bessere […]

weiterlesen »


Mikrokredite: gut oder schlecht?

Mikrokredite sind ein Weg aus der Armut, ganz besonders in Bangladesch und anderen unterentwickelten Ländern. Die Grundidee des Mikrodarlehns liegt darin, armen Menschen aus dem Elend herauszuhelfen, und sich selbst zu verwirklichen. All jene, die kein Geld von ihrer Bank bekommen, können einen Mikrokredit beantragen wenn sie ein kleines Unternehmen gründen möchten, um damit den […]

weiterlesen »


Mikrokredit für Kleinunternehmer

In Schleswig-Holstein gibt es seit Anfang September das erste Mikrofinanzinstitut. Gegründet wurde es von Christina Reis und Philipp Eitel. Diese beiden Menschen sind die Hoffnung für viele Kleinunternehmer und Menschen, welche für Banken nicht kreditwürdig sind. Mikrokredite – die vor allem als finanzielle Mittel zur Armutsbekämpfung in der Dritten Welt Berühmtheit erlangten – sollen nun […]

weiterlesen »


Kleinstkredit

Das Thema Mikrofinance und Kleinstkredite rücken immer mehr in den Vordergrund und wird somit „salonfähig“ aber auch „tragbar“! So jedenfalls verspricht es Leopold Seiler von der Seiler Asset Management GmbH nicht nur – er versteht es auch, die Tragbarkeit wortwörtlich zu präsentieren. Leopold Seiler hat mit Mikrofinance und Kleinstkrediten bereits vielen Menschen in Moldawien und […]

weiterlesen »


Microfinance.at: neuer Mikrokredit Anbieter aus Wien

Dass auch Banker „Menschen mit Herz“ sind, beweist Vermögensberater Leopold Seiler. Der Wiener macht sich stark für „Molda-Wien“ und hat somit die Plattform Microfinance.at ins Leben gerufen. Sein Ziel ist es, die Armut in Moldawien mittels Kleinstkrediten weitestgehend abzuwenden. Dies ist harte Arbeit, so Seiler. Der Vermögensberater hat vor Ort in Moldawien Kreditnehmer besucht und […]

weiterlesen »


Mikrokredit für Österreicher in Österreich

Ein Traum wird wahr für viele Arbeitslose in Österreich, denn diese werden bald nicht mehr ohne Lohn und Brot sein, jedenfalls dann nicht, wenn sie sich selbstständig machen. Das ist ganz einfach. Alles, was die zukünftigen Jungunternehmer benötigen, ist ein ausgefeilter Businessplan und einen Mikrokredit, um das Unternehmen auf die Beine zu stellen. Seit dem […]

weiterlesen »


Oikocredit Austria hilft Entwicklungsländern mit Kredit

Sofern es um soziale Verantwortung im Sinne von Geldanlagen geht, steht Österreich dem sehr positiv gegenüber. Oikocredit Austria, eine Entwicklungsgenossenschaft, welche sich auf die Vergabe von Kleinstkrediten spezialisiert hat, verzeichnet ein enormes Wachstum an Neuanlagen und Mitgliedern. Die Neuanlagen werden vor allem notwendig, um die Mikrofinanzinstitutionen, die Genossenschaften als auch die Klein- und Mittelbetriebe in […]

weiterlesen »


Die Mikrokredit Blase

Aufmerksame Beobachter und kritische Zeitgenossen der internationalen Finanzbranche warnen vor einer Mikrokredit Blase und deren platzen. Die Entwicklung der Mikrokredite erinnert nämlich stark an die Entstehungsgeschichte der Immobilien Krise in den Vereinigten Staaten. Grosse Investoren steigen in das Geschäft ein und versuchen so viele Kredite wie möglich zu vergeben. Vielen indischen Mikrokreditnehmern wurden Kredite gewährt […]

weiterlesen »


AWS und das neue Mikrokredit Programm des Sozialministers

Das AWS (Austria Wirtschaftsservice GesmbH) ist die Servicestelle des Bundes für unternehmensbezogene Wirtschafts-, Technologie- und Innovationsförderung mit einem weit verzweigten Kooperationsnetzwerk zu anderen Förderstellen und privaten Partnern. Diese Servicestelle des Bundes hat in den letzten Jahren natürlich ein enormes Wissen angesammelt, welches sie dem Sozialminister für sein neues Mikrokredit Programm zur Verfügung stellen möchte. Der […]

weiterlesen »


Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.