Kredit

– Kreditheini.at – Kredite in Deutschland und Österreich: Angebote, Tipps und Hintergrundinformation.

Kreditangebote für ÖSTERREICHER:
SWK Bank Direktkredit - bonitätsabhängig
Kreditangebote für DEUTSCHLAND:
www.bon-kredit.de - Sofortkredit ohne Schufa!


Extrem günstige Kredite in China!

Ein Online Kredit Vergleich in China verblüfft mit günstigen Kreditzinsen!

Erst kürzlich hörte ich während einer Kabarettveranstaltung die Aussage, dass China die einzige Volkswirtschaft der Welt ist, die noch Bargeld in rauhen Mengen besitzen würde, und damit dazu verdammt wäre, die Weltwirtschaft weiter in Gang zu halten.

Doch nicht nur das macht einen Online Kreditvergleich in China sehr interessant. Auch die Tatsache von den ständigen Jubelberichten in den Medien von der aufstrebenden Volkswirtschaft sollte sich lohnen die Sache einmal genauer anzusehen.

Was macht ein Chinese wenn er einen Kredit aufnehmen möchte? Mit welchen Kosten muss er rechnen? Und wie sieht das im Vergleich zu Österreich aus?

Die erste Bank die dem Kreditvergleich unterzogen wurde ist die China Merchants Bank. Der Firmensitz befindet sich in der Stadt Shenzen. Sie gilt als die sechstgrösste Bank Chinas. 500 Filialen verteilen sich im ganzen Land. Gegründet wurde das Unternemen im Jahr 1987.

Nimmt man nun einen Kredit für 12.170 Euro (100.000 Chinese Yuan Renminbi) mit einer Laufzeit von 3 Jahren auf, so bekommt man dafür einen effektiven Zinssatz von sage und schreibe 6,65 Prozent. Das ist etwa die Hälfte von einem Online Kredit in Österreich.

Die nächste chinesische Bank bei der wir eine Online Kredit Abfrage starten ist die China Construction Bank (CCB). Sie ist den Chinesen auch als „Zhōngguó Jiànshè Yínháng“ bekannt, und gilt als die drittgrösste Bank Chinas. Das Institut existiert bereits seit 1954. Der Marktanteil am chinesischen Kreditmarkt beträgt 12 Prozent. Die BBC hat eine Kooperation mit der Bank of America und hat auch Verbindungen zur Bausparkasse Schwäbisch Hall.

Auch hier beträgt die Kreditsumme 12.170 Euro (100.000 Chinese Yuan Renminbi), und die Laufzeit 36 Monate. Man bekommt dafür genau der gleichen Zinssatz wie bei der China Merchants Bank: 6,65 Prozent.

Die dritte und letzte Online Bank bei der wir einen Online Kredit abfragen ist die Industrial Bank. Die gleichen Bedingungen gelten auch hier. 12.170 Euro (100.000 Chinese Yuan Renminbi) sollen aufgenommen, und in 3 Jahren zurückgezahlt werden. Auch hier beträgt der Zinssatz genau 6,65 Prozent. Die Industrial Bank hat aber noch ein Ass im Ärmel. Der 6,65 Prozent Zinssatz bezieht sich auf das Kreditprodukt „Nicht staatlicher Rücklagen Kredit und Konsumentenkredit“. Entscheidet man sich für den „Staatlichen Rücklagen Kredit“ schrumpft die Zinsbelastung sogar auf 4,45 Prozent. Unglaublich!

Fazit: Die Kredite sind in China extrem günstiger als in Österreich, und der Zinssatz dürfte vom Staat einheitlich reglementiert werden. Er ist etwa um die Hälfte günstiger als jener in Österreich. Kreditgebühren werden in China keine genannt. Es handelt sich bei den Zinssätzen aber um den effektiven Zinssatz.

Die günstigen Kreditzinsen in China bestätigen wieder einmal die Tatsache dass bei Geld im Überschuss die Zinsen fallen. Sind die verfügbaren Geldresourcen knapp, steigen auch die Zinssätze an. Also ein ganz natürlicher Vorgang.

Wie und ob Europäer an diese günstigen Kredite rankommen können, wurde noch nicht geklärt. Bei Interesse bitte ich um einen Kommentar. Sollte wirklich entsprechendes Interesse vorhanden sein, würde ich meinen chinesischen Mitarbeiter um weitere Nachforschungen bitten. Auch die Kredit Sicherheiten und Bonitätsvorausstzungen wären an dieser Stelle nicht uninteressant. Diese Themen werden aber nur behandelt, wenn vom Leser wirklich Interesse besteht. Also bei Interesse, kurzen Kommentar hinterlassen, und wir werden uns darum kümmern. Vielen Dank!

Bild: © Gan Hui | Dreamstime.com


Der chinesische Mann und seine Probleme

China befindet sich derzeit in einem wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Umbruch. Die Schlagzeilen US-amerikanischer und europäischer Zeitungen stehen immer öfter im Fokus des asiatischen Riesen. Der rasant wachsenden Mittelschicht, dem aufopfernden Engagement in Afrika, und seit kurzem auch dem überraschenden Angebot Europa beim Bewältigen der Krise zu helfen, wird dabei die grösste Aufmerksamkeit geschenkt. Doch eine […]

weiterlesen »


Kredit in China: Ein chinesischer Banker packt aus!

Am 24.3. gab die Bank of China den Jahresbericht für 2010 heraus, dem zufolge ein Reingewinn von über 104,4 Mrd. Yuan erzielt wurde. Was ermöglichte es der Bank so gute Resultate vorzulegen? Welche Anpassungen will die Bank 2011 an ihrer Kreditstruktur vornehmen? Welche Strategie verfolgt man bei der Kreditvergabe an Immobilienfirmen? Sind nach Abschluss des […]

weiterlesen »


China: Mit Kredit in neue Energie!

China investiert mittels Kredit in neue Energieformen. Hinsichtlich umweltfreundlicher und moderner Energieformen wird China aller Voraussicht nach die USA bald überholen. Zumindest, wenn es so weitergeht wie bisher. Im Jahr 2010 wurden an chinesische Firmen 35,4 Milliarden Dollar an Krediten vergeben, die in die Etablierung von besseren und umweltfreundlicheren Energiesystemen flossen. Allen voran Wind- und […]

weiterlesen »


Die schreckliche Wahrheit über den chinesischen Hasen Kredit

In Yanzhou nahmen 200 Landwirte Kredite auf, um Hasen zu züchten – jetzt sind die Bauern hoch verschuldet und sprechen von Betrug. Ein Reporter einer chinesischen Tageszeitung hat die Bauern besucht und darüber berichtet. In die Hasen hatten die Bauern große Hoffnungen gesetzt. Nun stecken sie wegen der Tiere bis zum Hals in Schulden. Während […]

weiterlesen »


Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.