Kredit

– Kreditheini.at – Kredite in Deutschland und Österreich: Angebote, Tipps und Hintergrundinformation.

Kreditangebote für ÖSTERREICHER:
SWK Bank Direktkredit - bonitätsabhängig
Kreditangebote für DEUTSCHLAND:
www.bon-kredit.de - Sofortkredit ohne Schufa!


Leitizinserhöhung: Kredite werden wieder teurer!

Für Unternehmen und Privatpersonen, die Kredite benötigen, verheißt die Leitzinserhöhung durch die EZB nichts Schönes. Kredite werden wieder teurer, so viel steht fest.

Die Zeit des billigen Geldes musste ja auch irgendwann einmal zu einem Ende kommen, schließlich war der Leitzins ja so niedrig wie noch nie zuvor in der Geschichte. Die Geldentwertung hat zugenommen, genauso wie Spekulationen. All das hat förmlich nach einer Erhöhung des Leitzinses gerufen. Und diese haben wir ja jetzt bekommen.

Letzte Woche ist die Erhöhung über die Bühne gegangen. Um einen Viertelpunkt wurde der Leitzins durch die EZB von 1,0 auf 1,25 Prozent angehoben. Unmittelbar danach ist der Euro als erste Reaktion über 1,43 US-Dollar gestiegen, gleich darauf aber wieder abgesunken. In letzter Zeit hat der Euro generell zugelegt, was auf die angekündigte Zinserhöhung zurückzuführen ist. Die Ankündigung allein hat bereits ausgereicht, die europäische Gemeinschaftswährung wieder nach oben zu treiben.

Krisengeplagte Länder werden es durch die Erhöhung nicht leichter haben. Auch für sie werden Kredite damit wieder teurer, und viele angeschlagene Unternehmen werden damit zu kämpfen haben. Zusätzlich bringt ein starker Euro nicht nur Vorteile mit sich, denn Exporte verteuern sich dadurch auf dem Weltmarkt. Deutschland als Exportland Nr. 1 wird dies wohl zu spüren bekommen.

Auf der anderen Seite bedeutet die Erhöhung bessere Erträge für Sparer. Auch für Geldanleger außerhalb der Eurozone könnte der höhere Zins spannend sein, was einen Geldzufluss in die Eurozone zur Folge hätte. Doch zum Sparen benötigt man Geld. Geld, das viele Staaten und ihre Bewohner momentan eigentlich nicht im Überfluss haben. Doch wir werden sehen, wie sich alles entwickeln wird.

Bild: Vinicius Tupinamba | Agency: Dreamstime.com


Leitzins Erhöhung in Europa: keine billigen Kredite mehr!

Europas Zentralbanken ändern Strategie: keine billigen Kredite mehr. Die Zeiten rufen eindeutig nach einem Kurswechsel. Die Schuldenkrise vieler Länder sowie die hohe Inflation haben ihre Spuren hinterlassen. Die Zeiten, in denen billig Geld geliehen wurde, sind vorbei. Müssen sie auch sein, denn eine Erholung der Wirtschaft ist mit dieser Strategie nicht eingetreten. Das erste Mal […]

weiterlesen »


Variable Zinsen: Warum für manche variable Kredite immer noch interessant sind

Wegen Inflation und guter Konjunkturaussichten könnten variable Kredite bald teurer werden. Wer vor 2 oder 3 Jahren einen solchen Kredit abgeschlossen hat, der sollte sich darüber Gedanken machen ob eine Umschuldung in ein Festzinsdarlehen Sinn machen würde. Steigt der Euribor, ist davon auszugehen dass Zinsen von variablen Krediten auch steigen werden. Diese werden alle drei […]

weiterlesen »


Anstieg von EZB Leitzinsen: Kredite werden teurer

Mit Ansteigen des EZB-Leitzinses werden auch Kredite wieder teurer Seit letztem Donnerstag ist es recht sicher, dass der Leitzins erhöht wird. Damit sieht es gerade für Online-Kredite, die momentan gut und günstig zu haben sind, nach Verteuerungen aus. Allerdings geht es darum, der drohenden weltweiten Inflation entgegen zu wirken. Bei der Sitzung des EZB-Rates wurde […]

weiterlesen »


Zinsen für Finanzierungen auf Rekordtief

Krisenzeiten – keine Spur! Kreditkonditionen lassen die Krise alt aussehen Viele Finanzinvestoren beteuern mittlerweile, dass es keine Krise mehr gebe. Umgekehrt – momentan florieren Konditionen für die Kreditvergabe und spannende Deals zeichnen sich am Horizont ab. Zinsen für Finanzierungen sind auf einem historischen Rekordtief und das Angebot mehr als umfangreich. Für Übernahmen wäre es jetzt […]

weiterlesen »


Irland Kredit: Zinssatz zu hoch?

In Irland stehen kommenden Freitag, den 25. Februar, neue Wahlen ins Haus. Für die momentan stark gebeutelte Wirtschaft des Landes bedeutet dies, dass die amtierende Regierungspartei sichtlich schlecht abschneiden wird, da ja momentan die finanzielle Krise alles überschattet. In der Hand hält das Zepter der Macht in Irland momentan die konservative Partei. Angesichts der zerschmetternden […]

weiterlesen »


Wann kommt die Leitzinserhöhung?

Bisher warten die Analysten wie auch die Experten vergebens auf die Leitzinserhöhung der Europäischen Zentralbank. Seit Monaten wird sie schon erwartet, doch bis jetzt hat sich noch nichts getan. Die Leitzinsen wirken sich auf die Kredite und Darlehen aus, die vergeben werden. Wird der Leitzins erhöht, werden die Zinsen für Darlehen und Kredite teuerer. Doch […]

weiterlesen »


Wie werden sich die Kreditzinsen in nächster Zeit entwickeln?

Immer ein spannendes Thema: Die Entwicklung der Kreditzinsen. Bestmöglich wäre hierbei natürlich eine Tendenz nach unten, doch kann es auch gleichzeitig zu Auf- und Abwärtsbewegungen kommen. Alles hängt von der EZB ab – wann wird sie das allgemeine Zinsniveau bzw. den Leitzins wieder erhöhen? Baufinanzierungen sind momentan einem recht bewegungsfreudigen Zins unterworfen, der sich sowohl […]

weiterlesen »


Werden Kredite teurer oder günstiger?

Viele Dinge haben zwei Seiten, eine gute und eine schlechte. Wie immer allerdings werden die positiven Eigenschaften zuerst genannt. In dieser Hinsicht geht es um das Zinsniveau von Krediten. Wie die S-Bausparkasse bekannt gibt, wird ab dem kommenden Jahr ein maßgeblicher Anstieg an Kreditvergaben erwartet, die mit einer niedrigen Verzinsung versehen sind. So jedenfalls prognostiziert […]

weiterlesen »


Minderung der Zinsspannen für Kreditnehmer mit durchschnittlicher Bonität

Es tut sich etwas Entscheidendes in der Kreditvergabepolitik der österreichischen Banken, denn erstmals seit Beginn der Finanzkrise können Großunternehmer nun wieder leichter an Bankkredite herankommen. Die Kreditrichtlinien für Unternehmen im zweiten Quartal 2010 wurden etwas gelockert wurden, gab die Österreichische Nationalbank in einer Aussendung bekannt. Während sich die großen Unternehmen darüber freuen dürfen, wieder Kredite […]

weiterlesen »


Effektivzins

Der Effektivzins ist auch als der effektive Jahreszins bekannt. Dieser stellt die als jährlicher Prozentsatz anzugebenden Gesamtkosten eines Kredits dar. Die Angabe des Effektivzinses fällt unter die Preisangabeverordnung. Dabei muss beachtet werden dass der Vergleich von zwei verschiedenen Kreditangeboten mit dem Effektivzins alleine eine sehr unsichere Methode des Kreditvergleiches darstellt. Der Effektivzins sollte daher nur […]

weiterlesen »


Kredit und Zinsen: fester oder variabler Zinssatz?

Früher waren die Zinsanpassungen bei festen Terminen nicht so dramatisch wie heute. Meist wurde ein Festzins für die gesamte Laufzeit festgelegt, weil der Kredit ausreichend refinanziert werden konnte. In der Regel hat der Kreditnehmer ein Interesse an einem Festzins, der die gesamte Laufzeit gleich bleibt. Das Niveau des Zinssatzes sollte aber unter dem längerfristigen Durchschnitt […]

weiterlesen »


Kredit Geldleihgeschäft und das Zinsverbot

Einen klassischen Kredit kann man auch als Geldleihgeschäft bezeichnen oder ansehen. Der Kreditnehmer bekommt vom Kreditgeber die Verfügungsgewalt über eine bestimmte Menge an Geld. Dafür verpflichtet sich der Kreditnehmer das Geld innerhalb eines bestimmten Zeitraumes zurückzuzahlen. Als Gegenleistung zahlt der Kreditnehmer dem Kreditgeber eine Entschädigung für das geborgte Geld. Diese Entschädigung ist den meisten Menschen […]

weiterlesen »


Kredit, Zinssatz und Zinsspanne

Der Zinssatz gibt die Höhe an wie Banken ihre Kredite und Einlagen verkaufen und bezahlen. Natürlich möchte die Bank dabei ein gutes Geschäft machen. Die Spanne darauf lässt sich aus dem Zinssatz ableiten und ist als Zinsspanne bekannt. Sie errechnet sich aus der Differenz von Zinsertrag und -aufwand zum gesamten Geschäftsvolumen. Man kann auch sagen […]

weiterlesen »


Kredite mit langer Zinsbindung immer beliebter

Kredite mit einer langen Zinsbindung geniessen derzeit eine ziemlich hohe Beliebtheit. In den meisten Fällen bei Krediten dieser Art beträgt die Zinsbindung 15 Jahre. Grund für diese neue Entwicklung ist die derzeit äusserst günstige Situation der niedrigen Zinsen. Eine lange Zinsbindung ist in der Lage den Kreditnehmer vor einer verfrühten Anschlussfinanzierung zu höheren Zinsen zu […]

weiterlesen »


Kreditberechnung

Vor einigen Jahren gab eine umstrittene Studie den Grund für massive Kritik an den Internet Auftritten von deutsche Finanzdienstleistern. Vor allem die interaktiven Dienste wie beispielsweise der Kreditrechner wiesen einen Mangel an Benutzerfreundlichkeit auf und verursachten so eine negative Bewertung in der Studie. Vor allem die Kreditberechnung war das Hauptziel der Kritik. Jeder dritte Besucher […]

weiterlesen »


Kreditrechner

Wenn eine mögliche Kreditfinanzierung in Erwägung gezogen wird, macht es durchaus Sinn sich vor dem Erstgespräch mit der Hausbank oder anderen Bausparkasse gut vorzubereiten. Denn wenn der Kreditwunsch vom Kreditinstitut brüsk zurückgewiesen wird, ist es meist zu spät. Dabei von Vorteil sind sogenannte Haushaltsrechnungen, die auch ganz einfach durchzuführen sind. Eine Liste der monatlichen Ausgaben […]

weiterlesen »


Null Prozent Zinsen gegen Effektiver Jahreszins

Null Prozent Zinsen gegen den effektiven Jahreszins. Das ist Brutalität! Immer öfter liest man in der Werbung von Krediten mit Null Prozent Zinsen. Vor allem Einzelhandelsketten und die bekannten Elektromärkte tun sich da bei ihren Ratenangeboten besonders hervor. Doch der Werbespruch „Null Prozent Zinsen“ bedeutet nicht dass man ohne zusätzliche Kosten aus der Sache rauskommt. […]

weiterlesen »


Die Kreditzinsen der Raiffeisenbank

Die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer und die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich streiten sich um eine angeblich geplante Erhöhung der Kreditzinsen, von der die Bank aber nichts zu wissen scheint. Angeblich würde die Bank bei einigen Kunden Zinssätze bei laufenden Krediten erhöhen. Die Raiffeisenbank kann diese frivole Anschuldigung nicht verstehen und weist die Kritik zurück. Trotzdem beharrt die Arbeiterkammer […]

weiterlesen »


Kredite mit Fixzins sind Verlierer der Leitzinssenkung

Die Senkung der Leitzinsen sorgt nicht bei allen Kreditnehmern für kollektive Extase. Inhaber von Krediten mit einem Fixzinssatz können sich über die Zinssenkung nicht freuen. Sie gelten als die Verlierer dieser neuen Regelung. Auch Kredite die auf Bausparverträge aufgenommen wurden gelten damit nicht mehr als die ultimativen Heilsbringer. Die Vorteile der Hochzinsphase vor der Finanzkrise […]

weiterlesen »


Zu hohe Kreditzinsen: Bank verliert vor Gericht

Eine Regionalbank aus Niederösterreich hat einem Ehepaar zu hohe Kreditzinsen berechnet. Die Differenz belief sich auf 2.470,03 Euro. Da sich die Bank mit dem Kunden nicht einigen konnte, beschritt man den Rechtsweg und landete zum Schluss vor dem Obersten Gerichtshof. Die Bank verlor den Prozess und muss nun 16.800 Euro bezahlen. Die Prozesskosten muss nämlich […]

weiterlesen »


Der Fixzins und die Gefahr einer bösen Überraschung

Beim Abschluss von einem Kredit sollte man auch immer auf den Fixzins achten. Der heimtückische Fixzins verbirgt sich hinter einem sehr harmlosen und positiv klingenden Namenskonstrukt, doch dieser Fixzins hat es faustdick hinter den Ohren. Obwohl der Fixzins, also fixe Zinsen, durchaus etwas positives symbolisiert, ist für den Kreditnehmer höchste Vorsicht geboten. Denn dieser Fixzins […]

weiterlesen »


Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.