Kredit

– Kreditheini.at – Kredite in Deutschland und Österreich: Angebote, Tipps und Hintergrundinformation.

Kreditangebote für ÖSTERREICHER:
SWK Bank Direktkredit - bonitätsabhängig
Kreditangebote für DEUTSCHLAND:
www.bon-kredit.de - Sofortkredit ohne Schufa!


Kredit ohne Schufa von Bon Kredit empfehlenswert? Die Erfahrungsberichte!

kredit ohne schufa bon kreditDer deutsche Kreditanbieter „Bon Kredit“ ist als exzellenter Finanzdienstleister in Sachen Kreditvergabe bekannt. Die Medien überschlagen sich fast in Begeisterung. Man wäre von der guten Qualität der Abwicklung erstaunt, liest man oft. Was macht Bon Kredit anders als die anderen Kreditanbieter?

Wer oder was ist Bon Kredit überhaupt?

Bon Kredit ist ein Kreditinstitut und Mitglied der Schweizer Master Media Group AG. Am Markt aktiv ist man bereits seit mehr als 35 Jahren. War man am Anfang so eine Art Geheimtipp für Personen die Probleme hatten einen Kredit zu bekommen, so ist man heute in Zeiten des Internets schon eine feste Institution wenn es um einen Kredit ohne Schufa Auskunft gehen soll.

Wie hat sich Bon Kredit im Internet entwickelt?

Im Januar 2005 ging www.bon-kredit.de zum erstem Mal online. Von der Startseite aus ging es direkt zum Online Antrag. Versprochen wurde dem Kunden ein „Online-Kredit ab 7,9% eff. Jahreszins mit Sofort-Entscheidung innerhalb von 24 Stunden.“ Das Angebote richtete sich an Arbeitnehmer, Angestellte, Beamte und Rentner. Die maximalen Kreditsummen gingen bis 70.000 Euro für Familien und 50.000 für Einzelpersonen. Auch der Kredit ohne Schufa wurde damals schon beworben. Er war möglich für Arbeitnehmer ab 18 Jahren. Bei dieser Kreditart versprach man bei der Prüfung der Kreditwürdigkeit des Antragstellers keine Schufa-Auskunft einzuholen. Bis zum 71. Lebensjahr war es möglich diesen Kredit zu erhalten. Selbst wenn man schon aus dem Arbeitsleben ausgeschieden war, und als Rentner durch das Leben ging.

Im Juni 2005 verbesserte sich das Angebot auf der Startseite, und der Online Kredit war bereits ab 4,9% eff. Jahreszins zu haben. Die maximale Kreditsumme betrug nun auch 100.000 Euro für Familien, und 75.000 Euro für Einzelpersonen.

Am 22. Oktober 2005 starte man dann mit einem Partnerprogramm für Webseitenbetreiber mit der Affiliate Software Netslave.

Im Juni 2006 fanden dann zum ersten Mal Kundenstimmen auf der Startseite ihren Platz. Beispielsweise konnte man folgende Kommentare lesen: „Bon-Kredit arbeitet korrekt und hält seine Versprechen…“, „Nach schlechten Erfahrungen mit anderen Vermittlern hat mich Bon-Kredit positiv überrascht…“, und „Besonders toll fand ich die unkomplizierte und schnelle Abwicklung…“. Auch eine Garantie zur kostenlosen Bearbeitung der Kreditanträge wurde optisch hervorgestrichen. Der mögliche Kredit für Rentner wurde inzwischen auch auf 75 Jahre erhöht.

Ab Mitte April 2008 wird auch die flexible Laufzeit auf der Startseite herausgestrichen: „Ratenkredit mit flexibler Laufzeit zwischen 12 und 120 Monate.“

Im April 2010 wird die Altersgrenze für den Kredit für Rentner von 75 auf 70 Jahre zurückgesetzt. Der Dezember 2010 bringt wieder neue Änderungen auf bon-kredit.de Es werden nun rechts oben die Anzahl der Besucher angezeigt, die sich aktuell auf der Seite befinden, und gleich darunter findet sich die aktuelle Anzahl der heute gestellten Kreditanträge. Am Montag dem 20. Dezember 2010 um 19:03 waren es gerade 704 Besucher auf der Seite, und 1.524 gestellte Kreditanträge bisher an diesem Tag.

Was änderte sich bis heute? Die maximale Kreditsumme von 100.000 Euro blieb gleich. Ebenso das Angebot der Ratenkredite mit flexibler Laufzeit zwischen 12 und 120 Monate. Hingegegen wurde die Altersbeschränkung beim Kreditangebot für Rentner von 70 nun völlig aufgehoben. „Kredite für Rentner ohne Altersbeschränkung“, kann man auf der Startseite lesen. Ansonsten hat sich eigentlich seit Dezember 2010 nicht mehr viel geändert. Ein „Qualitätscheck 2012“ verlieh der Seite ein „sehr gut“. Und eine SSL Verschlüsselung sorgt für eine datensichere Verbindung.

Was schreibt man im Internet so über Bon Kredit?

Eine Diskussion über Bon Kredit ist auf http://www.talkteria.de/forum/topic-29748.html nachzulesen. Der Benutzer Suiseefinance schreibt: „In meinen Augen ist Bon-Kredit die beste Wahl für alle, die sich einen schufafreien Kredit nehmen wollen.“ Benutzer Klartext weiss zu berichten: „Von unseriösen Vermittlern unterscheidet Bon Kredit, dass der Anbieter niemals Vorkosten verlangt.“ Und Benutzer Karlchen66 schreibt: „Aus meinen Erfahrungen heraus ist Bon Kredit im Bereich schufafreie Kredite sehr zu empfehlen.“

Auf ciao.de findet man viele interessante Meinungen und Erfahrungen über Bon Kredit. Positiv wird angemerkt dass einem wirklich keine Vorkosten entstehen, viele der Kreditanfragen positiv entschieden, und auch rasch ausgezahlt werden. Auch Fairness, Freundlichkeit und attraktive Kreditzinsen werden bei den positiven Erfahrungen angeführt. Bei der Bearbeitungszeit scheiden sich aber oft die Geister. Bei einigen Kunden schien es sehr rasch gegangen zu sein. Bei Anderen wird die Bearbeitungszeit als „sehr langwierig“ beschrieben. Negative Kommentare betreffen auch den „Papierkram“, und den Kredit Versicherungen, die abzuschliessen gewesen wären.

Auf http://forum.gofeminin.de/ schreibt Benutzerin Emma0822 dass sie einmal über Bon Kredit einen schufafreien Kredit beantragt hätte. Bon Kredit hätte sie dann an die Von Essen Bank vermittelt. Die Sache wäre schnell und reibungslos verlaufen, schreibt Emma0822. Benutzerin mariella474 meint im selben Strang, sie hätte zwar noch nie etwas mit Bon Kredit zu tun gehabt, aber bisher nur positive Dinge über diesen Kreditvermittler gehört.

Ebenso auf kreditvergleich1a.de scheint man sehr zufrieden mit Bon Kredit zu sein. Zitat eines Users: „Hab bei Bon-Kredit vor etwa zwei Wochen einen Antrag gestellt und bin durchaus zufrieden mit der Abwicklung. Ging alles recht professionell über die Bühne, Geld (4.000 Euro) war gestern auf dem Konto. Insofern also durchaus empfehlenswert!“ Ein anderer Gast hat ebenso einen Kredit bekommen, hadert aber etwas mit den hohen Kreditkosten. Seine Erfahrung mit Bon Kredit hat er penibel nach Datum aufgelistet. Auch die genauen Kreditkosten wurden gepostet.
– Kreditsumme: 7500 Euro
– Restkreditversicherung (bei Arbeitslosigkeit, Unfall, usw..) einmalig 460,60 €
– Courtage 477,64 € einmalig
– Sollzinssatz p.a. 9,52 % 2.199,83 € (für die gesamte Laufzeit)
– Gesamtsumme: 10.638,07 €
– Laufzeit 60 monate
– Rate: 177,30 €
Der nicht registrierte User Stefan rückt die Kreditkosten mit einem Eintrag dann auch in das rechte Licht. Er antwortete: „Ich find das auch vollkommen in Ordnung dass man bei einem Kreditvermittler insgesamt etwas teurer davon kommt als wenn man direkt bei der Bank einen Antrag stellt. Dafür sind die Chancen sicherlich deutlich besser, besonders wenn es mit der Bonität nicht ganz so gut aussieht.“

Fazit: Bon Kredit ist seriös, und viele positive Erfahrungsberichte aus den verschiedensten Quellen belegen dies auch hinreichend. Im schlimmsten Fall muss man allerdings mit einer längeren Wartezeit oder einer Absage rechnen. Es ist natürlich klar dass nicht jeder einen Kredit erhalten kann, und bei schwierigen Fällen darf es auch keinen verwundern wenn es mit der Kreditvermittlung etwas länger dauert. Was den Papierkram betrifft. Der wird sich auch künftig nicht vermeiden lassen. Positive Kreditzusagen zwischen Tür und Angel spielt es einfach nicht. Dafür geht es, wer könnte es bestreiten, für die Kreditgeber um zuviel Geld.

Bild: © Lasse Kristensen | Dreamstime.com


Wie verbessere ich meinen Kredit Score?

Der Kredit Score ist für viele Institutionen eine wichtige Sache. Beispielsweise arbeiten Schufa, Auskunfteien, Versandhäuser, aber natürlich auch Banken mit sogenannten „Kredit Scoring Systemen.“ Mit dem Kreditscore soll das Zahlungsverhalten von Privat oder Firmenkunden berechnet werden. Kredit Scoring Systeme arbeiten ausschliesslich mit Zahlen, Daten und Statistiken. Menschliche Ansichten und Bewertungen spielen dabei absolut keine Rolle. […]

weiterlesen »


Kredit von Creditolo: Was beachten?

Creditolo sieht sich selbst als Deutschlands schnellster Online Kredit Anbieter. Auch alle bisher zufällig aufgeschnappten Meinungen über dieses Unternehmens waren durchwegs positiv. Also Kredite von einem schnellen, seriösen, und guten Anbieter? Das macht Creditolo interessant! Kreditheini.at hat sich den Finanzdienstleister daher einmal genauer angesehen. Seit wann gibt es Creditolo.de? Im Februar 2006 kam man beim […]

weiterlesen »


Was sollte man beim Maxda Kreditantrag beachten?

Maxda stellt sich im Internet seinen Kunden als zuverlässiger und kompetenter Partner für Kredite und Immobilienfinanzierungen dar. Nach eigenen Angaben gehört man zu den grössten Finanzdienstleistern Deutschlands. Ein guter Grund also Maxda etwas genauer anzuschauen. Die Geschichte der Maxda.de Internetpräsenz Maxda.de ist seit Juli 2005 online. Man bezeichnete sich damals selbst als „Darlehensbroker“. Die Angebote […]

weiterlesen »


Brauche 1000 Euro Kredit sofort

DKB Cash: 1.000 Euro sofort als Dispokredit Oft kommt der hart arbeitende Staatsbürger im Leben an einen Punkt, wo er auf die Schnelle sofort 1000 Euro brauchen würde. Vollzeitbeschäftigung bedeutet in der heutigen Zeit nicht zwingend über grosse finanzielle Reserven verfügen zu können. Eine Familie mit 3 Kindern, die Ehefrau als Hausfrau im Haushalt beschäftigt, […]

weiterlesen »


Krise in Frankreich: Eine alleinerziehende Mutter berichtet

« Meine Regel: Zuerst die Miete » Folgender Artikel wurde Anfang April in der französischen Tageszeitung „Le Liberation“ abgedruckt. Er zeigt das Beispiel einer alleinerziehenden Mutter in Paris. Im Viertel „les Francs-Moisins, à Saint-Denis“ gibt es sehr viele alleinerziehende Mütter wie mich, welche sich in einer sehr schwierigen Situation befinden. Wir müssen uns immer entscheiden, ob wir […]

weiterlesen »


Hat die Schufa mehr Vorteile als Nachteile?

Die Schufa wird gerne als lästig und entbehrlich empfunden. Vor allem wenn ein Kreditwunsch ansteht, und dieser auf Grund einer negativen Schufa nicht positiv umgesetzt werden kann. Doch ist die Schufa wirklich so schlecht? Ist es nicht so dass die Schufa auch eine Reihe von wichtigen Vorteilen aufzuweisen hat? Grund genug also der Sache einmal […]

weiterlesen »


Bundesschatz Geldanlage

Geld anlegen in Österreich bei Bundesschatz.at Wer sein Geld auf Bundesschatz.at anlegen möchte, der schätzt vor allem das geringe Risiko eines Totalverlustes. Ab 100 Euro kann man schon dabei sein. Bundesschatz.at garantiert eine Ertrags- und Kapitalgarantie durch die Republik Österreich. Um seine Geldanlage zu verlieren, müsste schon die Republik Österreich Insolvenz anmelden. Bei so einem […]

weiterlesen »


Spanien: Häuselbauer verlieren ihr Eigenheim und müssen weiter dafür bezahlen

Es ist offensichtlich eine Ungerechtigkeit, seine Wohnstätte zu verlieren, und weiterhin dafür bezahlen zu müssen. Doch ein spanischer Richter verteidigt diesen Zustand: „Es gibt viele Optionen, um zu vermeiden, dass der Schuldner sein Haus verliert und die Bank ein unverkäufliches Haus gewinnt.“ Wer in Spanien nicht zahlt, hat das ganze Leben Schulden, da er mit […]

weiterlesen »


Baufinanzierung und Zinsen in Österreich

Die Baufinanzierung und ihre Zinsen ist ein Thema dass den Österreichern richtig unter den Fingernägeln brennt. Das ist kein Wunder, denn bei einer Fahrt durch das Land kann man sich davon überzeugen wie fleissig die Österreicher ihre Eigenheime errichten. Und dazu gehört eben auch die passende Baufinanzierung mit den möglichst günstigen Zinsen. Grundsätzlich sollte man […]

weiterlesen »


Kreditbetrug in Russland: Wie verliert man 16 Millionen Euro?

In Russland kann man viel Geld verlieren. Davon können vor allem jene ein Lied singen, die russischen Liebesbetrügern auf den Leim gegangen sind. Kreditheini.at berichtete erst kürzlich hier über: – Dating Scam. Ein kleine Gruppe macht damit nicht selten bis zu 5 Millionen Euro im Jahr. Und von diesen kleinen Gruppen gibt es in Russland […]

weiterlesen »


Dating Scam: Die Liebesbetrüger aus Russland

Dating Scam: Die Liebesbetrüger aus Russland – Wie läuft es ab? – Wer macht es? – Was verdient man damit? – Wer ist betroffen? – Und wie bekomme ich als Opfer mein Geld zurück? Über einen mir bekannten russischen Rechtsanwalt bin ich zu interessanten Details über die kriminellen Machenschaften der Liebesbetrüger aus Russland gekommen. Da […]

weiterlesen »


Mit diesem Businessplan bekomme ich einen Kredit!

Möchte man als Unternehmer einen Kredit aufnehmen, so wird es nicht selten vorkommen dass die Bank ein dringendes Bedürfnis für einen Businessplan an den Tag legt. Besonders Existenzgründer werden mit diesem Instrument der Zahlen, Daten und Fakten gerne gequält. Businesspläne haben den Sinn die Wirkungen verschiedenster geschäftlicher Entscheidungen in allen möglichen Varianten und Möglichkeiten durchzurechnen […]

weiterlesen »


Vermögensaufstellung beim Kredit

Folgende Fragen zur Vermögensaufstellung werden hier beantwortet … Was ist eine Vermögensaufstellung? Was gehört rein? Was gehört nicht unbedingt rein? Was sollte man beachten? Was bedeutet eine Bürgschaft in der Vermögensaufstellung? Wie erstellt man eine Vermögensaufstellung? Wie sieht ein Vordruck aus? Was ist der Zweck einer Vermögensaufstellung? Die Vermögensaufstellung ermöglicht einer Bank, bei einem persönlich […]

weiterlesen »


Die Lösung für Griechenland aus der Sicht von Argentinien

„Sie retten lieber die Banken statt die Bürger“ Was der ehemalige Wirtschaftsminister von Argentinien Griechenland rät. „Sie retten lieber die Banken statt die Bürger“, erklärt der ehemalige Wirtschaftsminister von Argentinien Roberto Lavagna in der Zeitung „Liberacion“. Wie in der Publikation angeführt wird, war R. Lavagna Initiator der Schuldenumstrukturierung von Argentinien, als das Land vor einem […]

weiterlesen »


Denizbank Geldanlage: die Analyse

Die türkische Denizbank lockt derzeit mit attraktiven Zinsen für das Festgeldkonto. Kreditheini.at hat sich die Sache einmal genauer angesehen. Legt man sein Geld für 6 Jahre an, erhält man derzeit 3,875 Prozent Zinsen. Bei 7 und 8 Jahren kommt man auf 4 Prozent. Hat man vor sein Geld für die nächsten 10 Jahre anzulegen, erhöhen […]

weiterlesen »


Kredit Krise: Werden die Wohnungen in Spanien bald noch billiger?

Die Wohnungen der spanischen Banken zum Ausverkaufspreis Die spanische Finanzreform verpflichtet dazu, den Preis von Wohnungen noch weiter zu senken. Eine gute Gelegenheit also für alle, die sich mit dem Gedanken spielen ein Eigenheim zu erwerben. Wohnungen zum Ausverkaufspreis. Die Finanzreform der neuen Regierung verpflichtet die Banken und Sparkassen dazu, die Wohnstätten, die sich nach […]

weiterlesen »


Kredit: Welche Sicherheiten mag die Bank und welche weniger?

Das wichtigste Entscheidungskriterium bei der Kreditvergabe ist die Bonität. Bei einer guten Bonität sind die Banken eher gewillt ihr Geld zu verleihen als bei einer weniger guten. Ebenso richten sich die Konditionen nach der Bonität. Umso schlechter die Bonität, umso teurer wird der Kredit. Hat man eine schlechte Bonität, so kann man sich oft mit […]

weiterlesen »


Spanische Schuldner am Limit

Besonders hohe Schulden im Immobilienbereich In „The Company Men“, einem amerikanischen Film, spielt Ben Affleck eine Führungskraft, die Golf spielt, ein gutes Auto fährt und in einer Luxusvilla wohnt. Aber all das ist auf einmal weg, als er seinen Job verliert. Er kann das Haus nicht mehr bezahlen, und seine Familie zieht bei seinen Eltern […]

weiterlesen »


Geldanlage bei der Big Bank: Hohe Zinsen seriös?

Geldanlage in Österreich: Eine genaue Betrachtung der Big Bank aus Estland Im Zuge meiner Nachforschungen zur gewinnbringenden Geldanlage in Österreich 2012 bin ich unter anderem auch auf die Big Bank gestossen. Die sehr guten Konditionen auf Festgeld haben mein Interesse geweckt, und ich begann mich näher mit dem Unternehmen auseinanderzusetzen. Die Big Bank kommt aus […]

weiterlesen »


Geld gewinnbringend anlegen in Österreich 2012

Grundsätzlich muss man bei der gewinnbringenden Geldanlage festhalten, dass die Höhe der Gewinnaussicht und die Höhe des Risikos gemeinsam Hand in Hand nach oben klettern. Eine risikoreiche Verlanlagung ist nur dann zu empfehlen, wenn man das eingesetzte Kapital für einen längeren Zeitraum nicht benötigt, und Verluste leicht verschmerzen kann. Ebenso darf nie vergessen werden dass […]

weiterlesen »


Bankenspiegel: Wie bringe ich die Bank dazu mich zu mögen?

Wie Banken ihre Kunden bewerten und was man selbst dafür tun kann Der Bankenspiegel, auch als Bankenaufstellung oder Kreditlinien Aufstellung bekannt, ist ein wirksames Instrument zur Kundenbewertung der Banken bei Kreditgeschäften. Ausserdem gilt er als fixer Bestandteil des Basel II Ratings. Der Bankenspiegel ist eine Aufstellung aller Verbindlichkeiten die ein Kunde bei einer Bank hat. […]

weiterlesen »


Bausparvertrag: Bausparer kündigen? Was sind die Folgen?

So geht es einem wenn man vorzeitig den Bausparvertrag kündigt! Mit Bausparverträgen ist es ja so eine Sache. Von Bankenmitarbeitern einerseits heftig beworben, geniessen sie andererseits unter aufmerksamen Beobachtern einen etwas zweifelhaften Ruf. Eine geringe Verzinsung und eine völlig überbewertete staatliche Prämie nehmen viel von dem Glanz dieser allerdings in Österreich sehr beliebten Sparform. Auch […]

weiterlesen »


Gute Konditionen bei der Bank: Wie verbessere ich die Kreditwürdigkeit meines Unternehmens?

Höhere Kreditwürdigkeit und bessere Konditionen für sein Unternehmen erreichen! Es sind nur wenige Dinge die man beachten muss, wenn man als Unternehmer die Kreditwürdigkeit seiner Firma verbessern möchte. Grundsätzlich muss man einmal wissen und verstehen dass sich die Bank vor einer Kreditvergabe ein umfassendes Bild über die Risikosituation des Kreditnehmers machen muss. Mit der Einsicht […]

weiterlesen »


Was kann der ING-DiBa Online Kredit für Österreich?

Seit Sommer letzten Jahres hat auch die Direktbank ING-DiBa einen Online Kredit für ihre österreichischen Kunden. Eigentlich sind es drei Kredite. Das Angebot teilt sich in 3 Kreditarten auf: Ratenkredit, Wohnkredit und Autokredit. Sehen wir uns die Angebote einmal genauer an. Der ING-DiBa Ratenkredit Der ING-DiBa Ratenkredit lässt so gut wie alle Verwendungsmöglichkeiten offen. Beispielsweise […]

weiterlesen »


Die Geschichte der Online Kredite in Deutschland und Österreich

Blickt man zurück, so muss man feststellen, dass es Online Kredite in Deutschland und Österreich eigentlich noch nicht einmal so lange gibt. Welche Institute waren also die ersten Online Kredit Anbieter? Wie haben sie sich entwickelt, und welche Anbieter sind mit der Zeit dazugestossen? Eine der ersten Internetseiten im deutschsprachigen Raum aus dem Finanzsektor war […]

weiterlesen »


Wie wirkt sich Basel II auf die Kreditvergabe aus?

Seit dem 1. Januar 2007 ist Basel II nun in Kraft. Basel II ist eine Weiterentwicklung von Basel I, und betrifft die Eigenkapitalvorschriften der Banken bei ihren Kreditvergaben. Was ist der Unterschied zwischen Basel I und Basel II? Bei Basel I wurde zu stark verallgemeinert. Die Kreditvergaben wurden nicht unterschieden. Ein Kredit war ein Kredit, […]

weiterlesen »


Wie Banken über ihre Kunden denken

Kundensegementierung: Wie denken Banken über ihre Kunden? Die Banken möchten mit ihren Kunden Geld verdienen. Um das Potential maximal ausschöpfen zu können, werden die Kunden in verschiedene Segmente eingeteilt. Man nennt das Kundensegmentierung. Wie sehen die Banken nun ihren Kunden, und wie merkt man ob man für die Bank ein wichtiger Kunde ist oder nicht? […]

weiterlesen »


Wie erkenne ich eine gute Bank, und wann soll ich meine Bank wechseln?

Gedanken zum Bankwechsel als Privatperson und als Unternehmer. Warum sollte man eine Bank wechseln? Wie wählt man die richtige Bank aus? Wie beglückt man die neu gewählte Bank gleich mit einer Kreditanfrage? Wieviele Banken sollte man haben? Was ist die Basis einer guten Bankverbindung? Und wie erkennt man als Unternehmer eine gute Bank? Warum denkt […]

weiterlesen »


Extrem günstige Kredite in China!

Ein Online Kredit Vergleich in China verblüfft mit günstigen Kreditzinsen! Erst kürzlich hörte ich während einer Kabarettveranstaltung die Aussage, dass China die einzige Volkswirtschaft der Welt ist, die noch Bargeld in rauhen Mengen besitzen würde, und damit dazu verdammt wäre, die Weltwirtschaft weiter in Gang zu halten. Doch nicht nur das macht einen Online Kreditvergleich […]

weiterlesen »


Präsident Wulff, der Kredit, und sein Umgang mit den Medien

Kreditheini hat bisher zu den Kreditgeschichten des Bundespräsidenten unseres grossen Nachbarlandes geschwiegen. Einerseits hat das Interesse gefehlt sich damit näher auseinanderzusetzen, andererseits scheint das Thema ein richtiges Minenfeld zu sein. Erst gestern gab es Berichte von bedrohten Schreibern bei Bild, und Schimpftiraden des Bundespräsidenten auf dem Anrufbeantworter der Bild Redaktion. Andererseits sollen vom grossen Staatsoberhaupt […]

weiterlesen »


Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.